Warum EKOenergie kaufen?

Fossile Brennstoffe wie Kohle und Erdöl sind immer noch die wichtigsten Rohstoffe für den europäischen Stromsektor. Dadurch erzeugt die Stromproduktion (und der Stromverbrauch) enorme Treibhausgasemissionen.

Die gute Nachricht ist, dass wir wissen, wie diese fossilen Brennstoffe ersetzt werden können. Erneuerbare Energiequellen wie Wind, Sonne, Wasser und Biomasse können 100% des Strombedarfs Europas produzieren – und sogar noch mehr.

Als europäischer Verbraucher sind Sie in dieser Übergangsphase kein Außenstehender. Die europäischen Regelungen geben allen Stromverbrauchern die Möglichkeit, zu wählen, welche Elektrizität sie verwenden möchten.

Durch die Entscheidung für EKOenergie können Sie wirklich etwas bewegen.

Mehr erneuerbare Energie

Wir sind davon überzeugt, dass die Nachfrage der Verbraucher für Strom aus erneuerbaren Energien im Allgemeinen einen positiven Einfluss auf die Investitionsentscheidungen der Stromunternehmen hat. Niemand würde in Kohlekraftwerke investieren, wenn niemand bereit wäre, den Strom aus Kohle zu kaufen.

Dazu kommt, dass für jede MWh verkaufte EKOenergie mindestens 10 Cent in den EKOenergie Klimafonds fließen. Dieses Geld wird in neue Klimaprojekte investiert, z.B. in neue Ökostrom-Anlagen.

Nachhaltigere Produktion

EKOenergie-Strom kommt aus Anlagen, die die Nachhaltigkeitskriterien des EKOenergie-Netzwerks erfüllen, eines Netzwerks europäischer Umweltorganisationen.

Die Kriterien variieren je nach Produktionsart. Für Wasserkraft funktioniert EKOenergie z.B. mit einem Fondsmodell. Für jede verkaufte MWh EKOenergie werden mindestens 10 Eurocent in Flussrestaurierungsprojekte investiert.

Sie wählen, was Sie wollen

Wenn Sie EKOenergie kaufen, werden Sie eingehend über die Herkunft Ihres Stroms informiert. Verkauft ihr Lieferant Wind aus Österreich? Oder Biomasse aus Schweden? Diese Informationen ermöglichen es Ihnen, den Strom zu wählen, der Ihnen am besten gefällt. Und so können Sie genau die Klimaschutzmaßnahme unterstützen, die Sie persönlich bevorzugen.

  Lesen Sie auch die Informationsbroschüre ‘Gute Gründe, um zu EKOenergie zu wechseln’ (pdf, 2 Seiten, Stand: Juni 2014).

Watch Why switch to EKOenergy? on YouTube