Globe Hope, ein Vorreiterunternehmen für nachhaltige Mode, nutzt EKOenergie

Globe Hope war einer der ersten Nutzer von EKOenergie aus der Modebranche und kauft seit 2013 Energie mit unserem Umweltzeichen. Lesen Sie hier mehr!


Mehr lesen

Carrrera Jeans unterstützt unsere EKOenergie Fashion-Kampagne

Seit drei Jahren ist die Energie für Büros und Geschäfte von Carrera in Italien nicht nur grün, sondern auch zu 100% EKOenergie.


Mehr lesen

Klimawandel und Vermüllung: Der Tribut des Tourismus

A tourist beach full of garbage.

Der internationale Tourismus ist zwar ein starker Wirtschaftsmotor, aber er belastet dem Kampf gegen den Klimawandel stark. Es ist an der Zeit, dass sich die Branche ihrer Umweltverantwortung annimmt und zu einem nachhaltigeren Tourismus-Modell übergeht.


Mehr lesen

Flow Festival nutzt EKOenergie-zertifizierten Ökostrom

Die komplette netzbezogene Energie, die auf dem „coolsten nordischen Musikfestival“ genutzt wird, ist EKOenergie-zertifiziert.


Mehr lesen

SAP führt den Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft an

31.07.2018 : Der Wechsel zu EKOenergie-zertifiziertem Strom im letzten Jahr ist Teil der Umweltstrategie von SAP. Das Unternehmen hat sich selbst verpflichtet, 100% Ökostrom zu nutzen und trat der RE100 Koalition bei – eine Initiative die laut der UN eine der 7 führendsten im Bereich Klimaschutz ist.


Mehr lesen

Mit BIO-Produkten die Umwelt und Gesundheit schützen?

Der Anstieg von anspruchsvollen Verbrauchern – etwa 20% der europäischen Bevölkerung und 25% der nordamerikanischen Bevölkerung laut lohas.se – erklärt die wachsende Beliebtheit von Öko-Produkten weltweit.


Mehr lesen

Die Modebranche muss den Wandel in Richtung Nachhaltigkeit vorantreiben

A coat being lifted out of the ocean by a fishing hook. Text: "#UpcyclingTheOceans campaign by Ecoalf"

„Wenn Sie die Branche aus erster Hand kennen, wissen Sie, dass das Richtige zu tun einen Preis hat“, so Carol Blázquez, Leiterin für Innovation und Nachhaltigkeit bei Ecoalf.


Mehr lesen

EKOenergie für Unternehmen – ein Schritt hin zu mehr Nachhaltigkeit

A group of farmers standing and smiling among crops in Ecuador.

Die Copade Foundation, spanische Organisation für fairen Handel, geht mit EKOenergie einen weiteren Schritt in Richtung Nachhaltigkeit.


Mehr lesen

Chocolates Artesanos Isabel nutzt EKOenergie

Chocolate, a mixing spoon, a ribbon, and cocoa powder on a wooden table.

Die spanische Schokoladenfabrik Chocolates Artesanos Isabel handelt nachhaltig in ihrer gesamten Produktion und nutzt jetzt EKOenergie.


Mehr lesen

Wie kann das EKOenergie Ökolabel kommunziert werden?

A pile of colourful books.

Alle EKOenergie Konsumenten können das Ökolabel auf ihren Produkten, in Betrieben und für Kommunikationszwecke nutzen. Das EKOenergie Marketingteam arbeitet aktiv mit Verbrauchern zusammen und unterstützt sie, die Umstellung auf erneuerbare Energie zu kommunizieren.


Mehr lesen