Corporate Sourcing für die Märkte erneuerbarer Energie

Corporate Sourcing in den aufstrebenden Märkten für erneuerbare Energie

Die Anzahl der Unternehmen, die sich Ziele im Bereich der erneuerbaren Energien setzen, steigt, und gleichzeitig auch die Anzahl derjenigen, die RE100 beitreten. Dies unterstreicht die Bedeutung und die Herausforderungen des Zentraleinkaufs von erneuerbarer Energie in Ländern, in denen der Strommarkt nicht liberalisiert oder sich gerade eben noch liberalisiert. Internationale Unternehmen suchen nach marktbasierten Lösungen für ihre Betriebsabläufe und Lieferketten.

In diesem Artikel stellen wir 3 Stichpunkte zusammen, die die Unternehmen besonders beachten sollten, insbesondere bei der Beschaffung von Energie in Gegenden ohne einen etablierten Absatzmarkt.

1. Die Bedeutung vom Handeln: Durch das Vorangehen mit dem aktuell Bestehendem werden sich neue Lösungen entwickeln.

Energiespezialisten müssen Unternehmen dazu ermutigen, Maßnahmen zu ergreifen und bereits vorhandene und verfügbare Systeme zu nutzen. Möglichkeiten, um Fortschritte zu machen, sind einerseits vertragliche Vereinbarungen, aber auch das Nutzen von I-RECs und das Ermutigen der Energieversorger, mit I-RECs oder anderen vorhandenen Trackingsystemen zu arbeiten.

Es gibt nicht “den einen richtigen” Weg, um 100% erneuerbar zu werden, insbesondere nicht für internationale Unternehmen. Der richtige Ansatz ist es, selbst in Ländern mit noch nicht liberalisierten Strommärkten tätig zu werden, selbst dort, wo es vor Ihnen vielleicht noch niemand versucht hat.

Die Verbraucher müssen nicht unbedingt abwarten, bis sich nationale Gesetze etabliert haben. Ihre Nachfrage sendet Signale an den Markt, wodurch nationale Gesetze vorangetrieben werden.

2. Zuverlässige Stromverfolgung und Vermeidung von Doppelzählungen: Es muss möglich sein, erneuerbare Eigenschaften von Energie zu fordern.

Unabhängig von den Gründen eines Unternehmens für den Bezug erneuerbarer Energie oder der Methode – es wird empfohlen, über den CO2-Fußabdruck und Nachhaltigkeitsaktivitäten des Unternehmens Bericht zu erstatten.
Eine solche Berichterstattung ist nur möglich, wenn die erneuerbaren Energien die GHG Protocol Scope 2 Guidance-Regeln erfüllen (Lesen Sie hier unsere Zusammenfassung des GHG Protocol Scope 2 in 19 Sprachen).Alles in allem heißt das: Wo erneuerbare Energien bezogen werden, sei es in China, Indien oder anderswo, müssen Energieverbraucher erneuerbaren Eigenschaften des Stroms fordern können. Am Besten wird dies durch das Nutzen eines Stromverfolgungssystems sichergestellt.

Zuverlässige Nachverfolgungssysteme für erneuerbare Energien existieren dort, wo Verbraucher und der Energiesektor sich schon über lange Zeit über Ihre Bedürfnisse austauschen. So können verbraucherfreundliche Wege zum Bezug erneuerbarer Energie entwickelt werden. Eine solche Zusammenarbeit kann in jedem Land erreicht werden, wenn Verbraucher auf Informationen und Klarheit bestehen. Viele internationale Unternehmen handeln in ihren Produktionsanlagen, aber auch entlang der Lieferketten in vielen verschiedenen Regionen nachhaltig. Deren Nachfrage trägt zur Entwicklung gesetzlicher Rahmenbedingungen und zur verlässlichen Stromverfolgung bei.

3. Kommunikation über Nachhaltigkeit:
Die stolze Kommunikation darüber inspiriert andere.

Große Energieverbraucher sollten über ihren Umstieg auf erneuerbare Energien stärker kommunizieren, nicht nur um ihre Kunden zu informieren, sondern auch um Kollegen und Konkurrenten zu informieren und zu motivieren.

Energiebeschaffungsmanager sollten mehr mit der Kommunikationsabteilung zusammenarbeiten, um den Bezug erneuerbarer Energie an die Öffentlichkeit zu bringen. Durch die offene Kommunikation werden auch mehr Unternehmen dazu angeregt, erneuerbare Energie zu beziehen. Selbst große Unternehmen kommunizieren häufig nicht über Ihren Kauf von erneuerbaren Energien. Daher gibt es noch eine Menge, die diese Spitzenreiter tun können.

„100% erneuerbarer Strom wird zur Normalität“, so Pedro Faria, strategischer Berater von CDP. Der Übergang verläuft jedoch nicht so schnell, wie er sollte. Wenn Unternehmen, die erneuerbare Energien nutzen, darüber informieren und kommunizieren, wird dies den Prozess deutlich beschleunigen und andere inspirieren.

Two people signing and EKOenergy contractÜber das reine Beziehen von erneuerbarer Energie hinauszugehen wird immer einfacher. Wenn Sie sich für EKOenergie-zertifizierte erneuerbare Energie entscheiden und das EKOenergie-Logo nutzen, können Sie als Unternehmen ihr Engagement zeigen. Das EKOenergie-Ökolabel dient als leicht erkennbares Instrument für die Nachhaltigkeitskommunikation. SAP, Groupe Rocher, VMware und viele namhafte Unternehmen nutzen EKOenergie. Um mehr über die Vorteile von EKOenergie und die Verwendung des Logos zu erfahren, kontaktieren Sie uns bitte unter info@ekoenergy.org.

Merve Güngör, 15.01.2019

(Simultaneously published on LinkedIn)