EKOenergie Comic

SofiaDas omnipotente Unternehmen Fossilia will ein neues Kohlekraftwerk auf der Gewerbefläche ‘Grüner Weg’ bauen. Aber es ist nicht die einzige Firma, die Interesse an dem Gebiet hat: SunBeam schlägt vor, dort einen Windpark zu errichten. Der SunBeam-Vorschlag erfährt Unterstützung von unerwarteter Seite, als Sofia und ihre Freunde eine Werbekampagne für Erneuerbare Energien ins Leben rufen.

Bald erkennt Sofia, dass Ökostrom nicht nur ein Thema für Politiker ist. Auf dem liberalisierten europäischen Markt können Konsumenten selbst entscheiden, welches Unternehmen sie unterstützen wollen und welchen Strom sie kaufen. Nachdem sie dies realisiert hat, dauert es nicht lange, bis Sofia eine “Wechselt-zu-EKOenergie-Kampagne” startet.

Wie wird die Stadtbevölkerung reagieren? Und was wird die Kampagne bewirken? Lesen Sie all das und mehr in unserem Comic “EKO-Sofia – eine Einführung in die Welt des Ökostroms“.

(Die beste Bildqualität erhalten Sie, wenn Sie das Dokument im Adobe Reader öffnen. Nutzen Sie immer Adobe Reader, wenn Sie das Dokument ausdrucken möchten!)

  Der Comic ist auch in 30 verschiedene Sprachen übersetzt worden.

Nutzen Sie immer Adobe Reader, wenn Sie das Dokument ausdrucken möchten.

Über die Zeichnerin

Anita

Anita Zaramella ist eine junge Comickünstlerin aus Venedig, Italien. Sie studierte an der Akademie für Bildende Künste in Venedig und an der Internationalen Comicschule in Padua.

Im Sommer 2014 schrieb und zeichnete Anita während ihres dreimonatigen Freiwilligendienstes im EKOenergie Sekretariat in Helsinki den EKOenergie Comic.